Torsteuerungen

Torsteuerungen.pdf [ 1.6 MB ]

 

Universalsteuerung 3 x 400V 50/60Hz oder 230 Volt 50/60Hz
Automatischer Zulauf
2 Eingänge
für 8K2 Kontaktleisten
Anschluss
für Lichtschranken
Ausgang für
Motorbremse
Anschluss für Warn
leuchte
LCD- 
Programmierdisplay und vieles mehr
Bauseits erforderlich:
Antriebsmotor
1 Endschalter Tor geschlossen
1 Endschalter Tor geöffnet

 

Torsteuerung


 

 Zubehör für Torsteuerung

 


Steckplatine für induktive Seilübertragung
 

Steckbare Wochenzeitschaltuhr


Steckbarer Funkempfänger

 
Handsender

Torsteuerung Zubehör


 

 

 Interesse? Dann Klick!

Produkte von A bis Z

 

 

Grundlagen Torsteuerung   

Erforderlich ist ein Motor 230Volt oder 380Volt, ein Endschalter welcher  "Tor geschlossen"

signalisiert und ein Endschalter welcher "Tor geöffnet" signalisiert.

In den Torsteuerungen sind 8K2 Eingänge für die Kontaktleisten-auswertung integriert. Eingänge für Stop und für Lichtschranken-

anschluß sind ebenfalls vorhanden.

Eingänge für Auf - Zu Befehlsgeber

sind integriert. Einstellungen und

Fehler werden über das Display

komfortabel im Klartext dargestellt.

Umkehrzeiten und automatische

Zulaufzeiten können stufenlos ein-

gestellt werden. Potentialfreie Ausgänge für Motorbremse und Blinkleuchte können programmiert

und frei beschaltet werden.

Torbewegung ansteuerbar über

Auf - Zu oder Impulssteuerung.

Die Grundsteuerung kann über  

diverse Steckplatinen aufgerüstet

werden. Es entfallen die sonst üblichen Verdrahtungen von den Zusatzgeräten zur Torsteuerung.

Aufrüstmöglichkeiten:

Funkfernbedienung Wochenzeitschaltuhr

Induktive Seilübertragung (Grundlagen siehe Übertragungssysteme)